HDTV Übertragungswagen mit bis zu zehn Kameras, einem Rüstwagen und insgesamt 12 Arbeitsplätzen.

Der Ü-Wagen ist mit einem Schubladenelement auf einer Seite ausfahrbar. Er bietet vier Arbeitsbereiche: 1x Bildtechnik/MAZ, 1x Bild Regie, 1x Sub Regie/Edit, 1x Ton Regie.
Der Audiobereich ist räumlich abgetrennt und bietet ein Lawo mc66. Die Zugmaschine ist als Vertonungskabine eingerichtet, im Rüstwagen befinden sich zwei weitere Arbeitsplätze für Schnitt, Redaktion oder Technik.
Die Signalverarbeitung erfolgt durchgängig digital. Die Signalabgabe erfolgt anforderungsgemäß digital, analog, in HD oder SD.

DATENBLATT (PDF-Dokument) >>>